0

Die weine des Languedoc

Wein ist im Languedoc allgegenwärtig. Überall erwarten Sie Winzer, die ihr Land lieben, und Kenner guter Tropfen. Begeben Sie sich mit einem Glas in der Hand und offenen Augen bei einer Gourmet-Wanderung oder einer Führung durch Weinberge und -kellereien ührung d und offenen Augen aufauf Entdeckungsreise.

Im Süden Frankreichs zeiht sich der Wein wie ein roter Faden durch die große Vielfalt der Landschaften des Languedoc: Weine vom Mittelmeer und vom Canal du Midi, über die Weinbaugebiete Cœur d’Hérault und Les Grès de Montpellier, die Cevennen oder auch den Pic-Saint-Loup

Vins: Ateliers-d'Initiation - Hérault, le Languedoc © OT Intercommunal St -Guilhem / Vallée de l'Hérault

Die Weingärten am Canal du Midi

Rund um Béziers, in dieser belebten, geschichtsträchtigen Gegend, hat der Canal du Midi zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert für einen enormen Aufschwung des Weinhandels gesorgt. Die Weingärten sind mit Zeugnissen dieser vergangenen Pracht übersät: die Folies Languedociennes sind sehr große Gebäude, deren architektonische Stilvielfalt von englischen Herrenhäusern, italienischen Villen oder Schlössern der Renaissance inspirierte Fassaden kombiniert.

Die Weine des Mittelmeers

An dieser sichelförmigen Küste befindet sich die Region, wo sich Wein und Meer begegnen. Die Meeresbrise mildert Temperaturabweichungen und sorgt für ein sehr homogenes Klima. Die von hier stammenden Weißweine sind „seefest“: Mit Muscheln und Fisch harmonieren sie hervorragend. 
Bisweilen reichen die Weingärten auch an mythische Orte heran, wie die Kathedrale von Maguelone, die sich seit dem Hochmittelalter zwischen Himmel, Erde und Meer erhebt, oder auch die Hügel, die den Etang de Thau überragen und einzigartige Ausblicke auf das Mittelmeer bieten.

Vignoble - Villeneuve-lès-Maguelone - Hérault, le Languedoc © Photothèque Hérault Tourisme - C.Gauthier

Drei Herkunftsbezeichnungen mit starker Persönlichkeit

Im Westen des Languedoc, in dem vom Canal du Midi, der Montagne Noire und dem Naturpark des Haut-Languedoc umgebenen Gebiet, zeichnen sich die Landschaften ebenso wie die Weine durch einen ganz eigenen Charakter aus. Minervois, Saint-Chinian und Faugères sind drei Herkunftsbezeichnungen, die bereits vor langer Zeit über ihre Region hinaus berühmt waren. Hier fassen Trockensteinmauern den auf Terrassen gedeihenden Wein ein, die sich zwischen Hügel, Täler und ungestüme Flüsse schmiegen.

Vignoble du Berlou - Saint-Chinian - Roquebrun - Hérault, le Languedoc © Guy Lebreton

Les Grés de Montpellier

Heute ist Montpellier die französische Stadt mit der größten Rebanbaufläche in ihrem Großraum, das Gebiet mit der Herkunftsbezeichnung Grés de Montpellier erstreckt sich jedoch bis vor die Hochebene Causse du Larzac. Weiter im Osten bringen die höheren und zum Mittelmeer gewandten Lagen rund um Lunel einen der vier natürlichen Süßweine mit Ursprungsbezeichnung hervor, den Muscat de Lunel.

Das Weinbaugebiet Cœur d’Hérault

Vom Pas de l’Escalette, den Ausläufern des Causse du Larzac oder dem Buèges-Tal aus spielen Natur, Winzerdörfer und kulturelles Erbe ebenbürtige Rollen im Cœur d’Hérault, dem Herzen des Hérault, mit seinen unzähligen Schätzen. Montpeyroux, Saint-Saturnin und Cabrières sind für ihre Weine ebenso berühmt wie Saint-Guilhem-le-Désert für seine Schönheit und sein geschichtliches Interesse oder der Lac du Salagou für seine Freizeitaktivitäten in der Natur.

Vignoble du Clermontais - Hérault, le Languedoc © OTI Clermontais

Zwischen Cevennen und Pic Saint-Loup

Die spektakulären Landschaften zwischen Cevennen und Montpellier sind mit Reben bedeckt. In ihrer Mitte bildet der Pic Saint-Loup eine riesige Skulptur mit steilen Hängen. Eine riesige Hand scheint jede Parzelle gekämmt zu haben, die hier im Einklang mit den Krümmungen des Bodens wogt. Die Garigue (für das Languedoc typische steinige Strauchheidelandschaft) mit dem Duft von Grüneichen, Aleppokiefern, Wacholder und Zistrosen prägt das Bouquet der Weine vom Pic Saint-Loup.

Ok

Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, um unser Angebot besser auf Sie auszurichten und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Erfahren Sie mehr über Cookies.