0

Thau und Umgebung, Pézenas und Umgebung

In Südfrankreich, am Mittelmeer: geniessen Sie Bouzigues-Austern aus dem sogenannten  „Jardin de la mer" (Meeresgarten),  zeitgenössische Kultur in Sète und die Weinberge in Pézenas.

Wählen Sie Ihren Aufenthalt am Meer oder auf dem Land. Zwischen dem Badeort Cap d'Agde, dem Hafen von Sète, dem Pézenas von Molière, dem Bassin de Thau mit seinen hübschen Fischerhäfen... Erleben Sie einen Urlaub im Auf und Ab herrlicher Geschmacksvarianten und Landschaften.

Sète, malerischer und farbenprächtiger französischer Hafen

Sète, dritter Hafen des Mittelmeers, ist eine Stadt der Farben, Kontraste und Kulturmischungen.

  • Für nostalgische Artisten: Musée Georges Brassens und Musée International des Arts Modestes
  • Für Liebhaber zeitgenössischer Kunst: die „Sèter Schule", der berühmte Pierre Soulages und die „Nouvelle Vague" mit den Gebrüdern Di Rosa (z.B. die „Mamma" auf dem Platz Place de l'Hospitalet) und Robert Combas werden vom CRAC (Centre Régional d'Art contemporain - regionales Zentrum für zeitgenössische Kunst) ausgestellt.
  • Für Liebhaber volkstümlicher Festlichkeiten: Fête de la St Louis (Fest des hlg. Ludwig) am 25. August - auch „Fête des pêcheurs" (Fischerfest) genannt - mit Wassertournieren, Sardinaden (Brotaufstriche auf Basis von Sardinen) und Macaronaden (Makkaroni mit Fleisch- oder Fischragout)
  • Für die Musik des Südens: Fiesta Latina oder Festival von Thau

Pézenas von Molière bis Boby Lapointe

Im 17. und 18. Jahrhundert hatte Pézenas eine große Ausstrahlung.
Besuchen Sie für eine Zeitreise auf den Spuren von Molière das Scénovision (szenografisches Museum) und bummeln Sie durch die Straßen auf der Suche nach luxuriösen alten Privathäusern.
Das Printival Boby Lapointe ehrt diesen französischen Musiker, Chansonnier und Liebhaber von Kalauern.


Geschmacksvarianten des „Meeresgartens"

Am Bassin de Thau ist Kochkunst eine Reise ums Mittelmeer: Austern, Muscheln und andere Schalentiere, Tielle (Pastete aus Brotteig mit Tintenfisch, Tomaten und Knoblauch), Bourride de lotte (Seeteufel-Ragout), gefüllte Muscheln, Tintenfische, Rouille (scharfe Sauce),... der Geschmack von Meer und Sonne, den man mit einem lokalen Wein oder Noilly-Prat genießen sollte.
Die Criée (Fischverkauf der Fischer an die Fischhändler) und die Hallen von Sète faszinieren Köche, Amateure und Fachleute.

photo Jacques DEBRU Droit web jusq OCT 2010

Und auch in
Thau und Umgebung, Pézenas und Umgebung

Ok

Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, um unser Angebot besser auf Sie auszurichten und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Erfahren Sie mehr über Cookies.