0

Béziers und seine Umgebung

Die südfranzösische Stadt Béziers, zwischen Ebene des Weinbaugebiets und Mittelmeer, wird vom Fluss Orb und vom Canal du Midi durchquert.

Entdecken Sie bei Ihrem Aufenthalt in Béziers eine von einer reichen Vergangenheit in Weinanbau, Feria und Rugby geprägte typische Stadt des Südens!
Die ruhige Harmonie des Canal du Midi lädt zu Spaziergängen ein - zu Fuß, zu Rad oder auch mit dem Frachtkahn.
Von feinen Sandstränden bis hin zu Weinbergen so weit das Auge reicht - für Urlaub am Meer und auf dem Land. 
 

Canal du Midi, Kultur und Natur am Wasserrand

 Der unter der Herrschaft von Sonnenkönig Ludwig XIV erbaute Canal du Midi gehört heute zum Weltkulturerbe. Er ist zu jeder Jahreszeit zugänglich:

  • Auf dem Rad oder zu Fuß auf den Treidelpfaden
  • Auf dem Frachtkahn oder im Hausboot

Sein genialer Erfinder Pierre Paul Riquet erdachte bemerkenswerte technische Innovationen. Die wohl bekannteste ist die Schleusentreppe von Fonséranes. Ein touristisches Highlight!

Wenn Sie dem Canal du Midi folgen, sollten Sie am hübschen Hafen von Colombiers und am Maison du Malpas für zusätzliche Infos eine Pause einlegen.

Das nahegelegene Oppidum Ensérune und sein archäologisches Museum erzählen eine Seite gallo-römischer Geschichte.


Béziers, eine reiche Vergangenheit im Weinbau

Der mit der Geschichte des Weins eng verbundene Werdegang der Stadt und ihrer Umgebung kann verkostet werden!

  • Erster, 1905 eröffneter Genossenschaftskeller Frankreichs in Maraussan
  • Wanderungen durch die Weinbaugebiete
  • Entdeckung der Anfang des 19. Jahrhunderts von reichen Winzern errichteten „châteaux pinardiers" (Winzerschlösser) und Weinverkostung (mit Maßen!)

 


Von Valras nach Sérignan, eine intakte Küste mit feinen Sandstränden

Valras-Plage

  • Alter familiärer Badeort mit schönem feinem Sandstrand 
  •  Der vom bildenden Künstler Dado mit Beschlag belegte Naturerlebnisraum Les Orpellières
  • Spaziergänge auf den Pfaden einer Küste mit erhaltener Fauna und Flora, zu Fuß, auf dem Pony oder mit dem Mountainbike


Kulturstadt Sérignan

  • Das Museum für zeitgenössische Kunst (Musée d'art contemporain)
  • Der originelle, der darstellenden Kunst gewidmete Vorführungsraum Cigalière und sein von Daniel Buren eingerichteter Parc Rayonnant (Strahlenpark)

Photo Henri COMTE Droit web jusq OCT 2010
Ok

Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, um unser Angebot besser auf Sie auszurichten und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Erfahren Sie mehr über Cookies.