0

Das ländliche Languedoc

Das ländliche Languedoc im Süden Frankreichs ist von Weingärten und Garigue-Landschaften (dem für das mediterrane Hinterland typischen Strauchheideland) geprägt. Diese Landschaften zeugen von einer langen Geschichte und Jahrtausende alten Kultur unter der Sonne des Mittelmeers.
Der Gesang der Zikaden zur Mittagszeit und das Zirpen der Grillen am Abend erklingt in den Olivenfeldern und Weingärten. Helle Trockensteinmauern säumen gewundene Wege, die zu kleinen Kirchen oder einsamen, sonnenbeschienenen Abteien führen. Nehmen Sie sich die Zeit, um hinter diesen Tälern schattige
Dörfer zu entdecken, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Pic Saint-Loup en été - Hérault, le Languedoc © Régis Domergue

Minerve - Hérault, le Languedoc © Photothèque Hérault Tourisme - S. Foucault


Dies ist die andere Seite Südfrankreichs. Die, wo Thymian und Rosmarin gedeihen. Die von jahrhundertealten Olivenbäumen in silbrig-grüne Farbe getaucht wird
und die im Rhythmus des Weinanbaus lebt.

Auf dieser Ebene des Languedoc hat sich die Natur ihr ursprüngliches Gesicht bewahrt. Das Leben verläuft geruhsam im Schatten der Gassen malerischer Dörfer,
begleitet vom Gesang der Zikaden.

Die in der Wärme flirrenden fernen Hügel lassen ahnen, dass diese Landschaften ein perfekter Übergang zwischen dem nahen Meer mit seiner erfrischenden Brise und
den Bergen ist, die wie eine natürliche Terrasse
die gesamte Region dominieren.

Seit jeher durchstreifen Menschen diese Region: seit jeher auf Pilgerwegen, heute auf Wanderpfaden, auf Fahrrad- und Mountainbikestrecken oder auf Reitwegen.Im Sommer kann die Hitze brennend sein, falls keine Brise sie mildert. Mehr als anderswo neigt sie dazu, zwischen den Bergen des Languedoc und dem Mittelmeer zu verweilen. Die wenigen Herbstregen konkurrieren nicht mit der Schönheit der spektakulären Rottöne, in die die Vegetation getaucht ist. Und während der Winter allgemein mild bleibt, wirft sich die Ebene des Languedoc im Frühling in Schale und explodiert geradezu vor Farben und Düften.

Ok

Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, um unser Angebot besser auf Sie auszurichten und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Erfahren Sie mehr über Cookies.