0

DAS LANGUEDOC: LAND DES WEINBAUS

Das Languedoc ist ein Land des Weinbaus und des Weins. Das Weinbaugebiet des Languedoc ist das größte der Welt. Es erstreckt sich von den Hängen des Zentralmassivs bis an das Mittelmeer. Zudem ist es das älteste Frankreichs.
Die Landschaften rund um unsere kleinen Dörfer wurden von großen Winzern gestaltet. Im Languedoc ist der Wein allgegenwärtig.

Vignoble de Saint-Chinian - Hérault, le Languedoc © J. DEBRU

Wein wurde im Languedoc bereits angebaut, bevor die Römer ihre Eroberungen im Mittelmeerraum ausdehnten. In den finsteren Zeiten des Mittelalters retteten die Klöster diese in Vergessenheit geratene Kultur. Die Abtei von Valmagne ist hierfür das beste Beispiel. Im 15. Jahrhundert von Rabelais und später von Voltaire gerühmt, wurden die Weine aus Frontignan, aus Mireval und aus Saint-Georges-d’Orques in alle Ecken des Reiches bis an den Hof der Königin von Ungarn geliefert. Der Canal du Midi und die Eisenbahn vollendeten die Verbreitung der Weine des Languedoc.

 

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé - A consommer avec modération

Heute teilen sich die Weine des Languedoc in fünf große Gebiete mit geschützter Ursprungsbezeichnung (AOP):
-Languedoc,
- Faugères,
- Saint-Chinian,
- Minervois,
- Clairette du Languedoc, 

und vier AOP-Süßweine (vins doux naturels):
- Muscats de Frontignan,
- Muscat de Lunel,
- Muscat de Mireval,
- Muscat de Saint-Jean-de-Minervois.
 

Ein Großteil der Produktion besteht aus herkunftsgeschützten Weinen, von denen einige auf der ganzen Welt vertrieben werden.

Ihre Typizität verdanken die Weine des Languedoc der einzigartigen Kombination von sehr unterschiedlichen Böden, von Kalkstein über Lehm-Kalk-Gemische bis hin zu Schiefer ... 

Das Klima mit angemessenem Niederschlag und viel Sonnenschein ist für die gute Reifung der Trauben förderlich. Und natürlich das seit mehr als zwei Jahrtausenden überlieferte Fachwissen der leidenschaftlichen Winzer, die Fähigkeit, bis zur Perfektion mit den verschiedenen Rebsorten zu spielen, um schließlich einen Wein zu komponieren, so wie andere Künstler eine Symphonie komponieren.

 

Im Languedoc zieht sich der Wein wie ein roter Faden durch die immense Vielfalt der Landschaften des Languedoc.

Ok

Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies, um unser Angebot besser auf Sie auszurichten und Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern. Erfahren Sie mehr über Cookies.